Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Kundennummer: 

Hevert-Newsletter 12/2020

Vitamin D und das intestinale Mikrobiom, Einsatz von Curcumin, Ernährungsgewohnheiten und Osteoporose.
Sehr geehrte Damen und Herren,

sich gesünder zu ernähren ist laut Statista für das Jahr 2021 Vorsatz Nr. 1 in Deutschland. In unserem Dezember-Newsletter berichten wir über therapeutische Ansätze zur Unterstützung des intestinalen Mikrobioms, sowie über positive Studien zum komplementären Einsatz von Curcumin unter anderem in der Krebstherapie. Außerdem erfahren Sie, wie sich Ernährungsgewohnheiten, vor allem Zucker und Phosphat, auf den Knochenstoffwechsel auswirken.
Einen gesunden Start ins neue Jahr wünscht

mit freundlichen, kollegialen Grüßen
Ihr Hevert-MedWiss-Team
Hevert Aktuell
Helfen zu Weihnachten
Helfend das neue Jahr beginnen

Zum Jahresbeginn etwas Sinnvolles tun und ein paar Glücksmomente verschenken?  Das wollen wir und unterstützen daher jedes Jahr die Sophia Kallinowsky Stiftung für krebskranke Kinder. Machen Sie auch mit und spenden – damit erkrankten Kindern in Zukunft besser geholfen werden kann und damit sie ein paar Minuten „Auszeit“ von ihrem Alltag haben können. Wie das gelingt, erfahren Sie im Videobeitrag vom Gründer der Stiftung, Karsten Kallinowsky. Er selbst hat leider seine kleine Tochter an Krebs verloren und setzt sich seitdem vehement für Hilfe dazu ein. Mathias Hevert, Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel und Vorstand der Hevert-Foundation, erklärt außerdem, wie der Hevert-Bio- & Regional-Weihnachtsmarkt jedes Jahr einen Beitrag leistet.

>> weiterlesen
Medizin aktuell
Vitamin D und das intestinale Mikrobiom

Das Mikrobiom im Dünn- und Dickdarm des Menschen beherbergt Billionen mikroskopisch kleiner Organismen. Es hat ein Gewicht von mehr als einem Kilogramm, dabei machen die mikrobiellen Gene etwa das 30-fache des menschlichen Genoms aus. Das Mikrobiom erfüllt viele wichtige Aufgaben wie die Verdauung komplexer Polysaccharide, Vitaminsynthese, Reifung des Immunsystems sowie Schutz vor Krankheitserregern.

>> weiterlesen
Vitamin D und das intestinale Mikrobiom
Curcumin

Kurkuma ist eine Heil- und Gewürzpflanze aus der Familie der Ingwergewächse. Der getrocknete und meist pulverisierte Wurzelstock (Rhizom) enthält die sogenannten Curcuminoide mit dem Hauptbestandteil Curcumin, die bereits seit Jahrtausenden in der traditionellen asiatischen und indischen Medizin eingesetzt werden. Heute werden sie vor allem in der Prävention von Zivilisationskrankheiten aufgrund ihrer antioxidativen und antiinflammatorischen Wirkungen eingesetzt.

>> weiterlesen
Curcumin
Zucker und Osteoporose

Die Osteoporose ist eine systemische Skeletterkrankung, die zu einem Abbau an Knochenmasse und einer Verschlechterung der Knochenstruktur führt. In Folge kann es schon bei geringfügigen Anlässen zu Frakturen und damit verbundenen Komplikationen kommen. In Deutschland geht man von über 6 Millionen Betroffenen aus, ein Großteil davon sind Frauen. Eine pathogenetisch wichtige Rolle spielen schädliche Ernährungsgewohnheiten, insbesondere ein zu hoher Zucker- und Phosphatkonsum. Die steigende Beliebtheit von Softdrinks bei Kindern und Jugendlichen ist dabei besonders kritisch zu sehen.

>> weiterlesen
Zucker und Osteoporose
Medizin Aktuell
Hevert-Akademie für Naturheilkunde

In Kooperation mit der Hevert-Foundation bieten wir seit 2016 wissenschaftliche Fortbildungen unter dem Dach der „Hevert-Akademie für Naturheilkunde“ an. Mittlerweile ist auch die eigens für die Hevert-Akademie konzipierte Software, das „Akademie-Lern-Portal“, live geschaltet. Künftig werden alle Fortbildungen (Apotheken- und PTA-Symposien, Hevert-Fachtagungen für Naturheilkunde sowie Online-Seminare) über diese Plattform gesteuert. 

Was bietet Ihnen die Hevert-Akademie?

Wir setzen alles daran, Ihnen immer aktuelle Fortbildungen, maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse, anzubieten. Die neue Online-Plattform bietet viele Vorteile: Sie zeigt Ihnen in strukturierter Übersicht die für Sie interessanten Themen, attraktiven Referenten und relevanten Fortbildungen. Und mit wenigen Clicks können Sie eine Veranstaltung, egal ob Online-Seminar oder Präsenzveranstaltung, buchen. Handouts zum Download, im Einzelfall auch Tests bieten Möglichkeiten zur Vertiefung und Erfolgskontrolle. Zertifikate, auch zu zusammenhängenden Lerneinheiten, sind einfach anzufordern. Last but not least, mehr Transparenz bei den Hevert-Fortbildungspunkten: Sie sehen jetzt immer auf einen Blick wie viele Punkte für eine Fortbildung gutgeschrieben werden und wie viele Sie bereits gesammelt haben – vorausgesetzt Sie haben sich für die Akademie registriert.

Registrieren Sie sich am besten noch heute kostenlos für die Teilnahme an der „Hevert-Akademie für Naturheilkunde“!

Falls Sie Unterstützung benötigen: 
  • Hier finden Sie ein PDF-Dokument, das Ihnen die ersten Schritte zur Orientierung auf der neuen Plattform erleichtert
  • Online-Seminar: Testen Sie Ihre Verbindung: Adobe Connect Test
  • Für eventuell auftretende technische Fragen steht Ihnen von Montag bis Samstag, 08:00 – 20:00 Uhr, ein Beratungsteam zur Verfügung:
    Telefon 06751 – 910299
  • Bei organisatorischen Fragen rund um die Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die sepia eventagentur GmbH unter der Rufnummer 06751 – 5258.
Live-Online-Seminare
27.01.2021
„In aller Munde“ - Biologisch-ganzheitsmedizinische Therapiekonzepte bei Viruserkrankungen
Live-Online-Seminar
>> Info und Anmeldung
03.02.2021
Warum uns vieles auf den Magen schlägt und welche Antworten die Naturheilkunde kennt
Live-Online-Seminar

>> Info und Anmeldung
10.02.2021
Erschöpft, gestresst und auch noch Schmerzen - Therapie mit hochdosierten B-Vitaminen
Live-Online-Seminar

>> Info und Anmeldung
Web-Based Trainings
Neues Angebot der Hevert-Akademie für Naturheilkunde: Web-Based Trainings (WBT)

Als neues Format bietet Ihnen die Hevert-Akademie jetzt Web-Based Trainings (WBT) für das Selbststudium an.

Die Lerneinheiten zu unterschiedlichen Themen können Sie jederzeit, an jedem Ort und auf jedem internetfähigen Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) bearbeiten – und das in Ihrem eigenen Lerntempo. Ihr Wissen können Sie anschließend durch eine Lernerfolgskontrolle prüfen.

Wir starten zunächst mit zwei Themen: „Entspannung und Ruhe mit Calmvalera“ sowie „Evidenzbasierte Medizin“.

Das WBT „Evidenzbasierte Medizin“ gibt Ihnen gute Argumente an die Hand, die belegen, dass auch ganzheitlich tätige Therapeuten EbM praktizieren können. Weitere Themen sind in Arbeit. Bleiben Sie gespannt!
Hevert-Service
Hevert-Testen Jetzt Hevert-Produkte testen

Auf www.hevert-testen.de können Sie und Ihre Patienten ausgewählte Hevert-Produkte zu einem günstigen Preis kennenlernen. Lassen Sie sich überzeugen von der guten Qualität und Verträglichkeit. 

>> mehr Information
Klingt entspannend: Die Calmvalera Relax App
Klingt entspannend: Die Calmvalera Relax App

Klänge und Musik können nachweislich Gedanken und Gefühle positiv beeinflussen. Diese Tatsache macht sich die neue Calmvalera Relax App zunutze, mit deren Hilfe verschiedene Klangkompositionen abgespielt werden können. Etwas fürs Herz und die Seele. Die App wurde von SonicTonic für Hevert-Arzneimittel entwickelt und kann ab sofort kostenlos für iOS und Android heruntergeladen werden. Ihr Namenspate ist Calmvalera, ein naturheilkundliches Präparat von Hevert-Arzneimittel, das bei nervösen Schlafstörungen und Unruhe eingesetzt wird.

>> weiterlesen
Diese E-Mail ist automatisch generiert. Bitte auf diese E-Mail nicht antworten. Falls Sie keinen Newsletter mehr von Hevert-Arzneimittel erhalten möchten, können Sie diesen hier abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise unter www.hevert.de/ds

Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG

In der Weiherwiese 1
D-55569 Nussbaum
Telefon: +49 6751-910-0
Telefax: +49 6751-910-150
E-Mail: info@hevert.de

Geschäftsführer: Marcus Hevert, Bachelor of Arts, Mathias Hevert, lic.oec. HSG, M.Sc. Consumer Health Care

Unternehmens-Sitz: Nussbaum
Registergericht Bad Kreuznach: HRA 2618
Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE148123937